Story

Wir bauen Kooperationen auf

Das Team der Welcome Alliance betreibt in enger Kooperation mit Handbook Germany einen eigenen Telegram-Kanal, in dem geprüfte und praxisorientierte Informationen zu Ankommen und Orientierung in Deutschland an geflüchtete Menschen aus der Ukraine verbreitet werden.

Wir verbinden Zivilgesellschaft und Staat

In Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung hat die Alliance4Ukraine bisher 23 Veranstaltungen des kommunalen Fachaustauschs Ukraine zum Thema Versorgung der Geflüchteten und Koordinierung der Integrationsprozesse durchgeführt.

Wir finanzieren bewährte Lösungen

Mithilfe einer Teilfinanzierung über den Alliance4Ukraine Fund wurden 26 geflüchtete ukrainische Psycholog:innen zu psychologischen Berater:innen weitergebildet. Sie unterstützen und beraten ankommende Menschen aus der Ukraine.

Wir schaffen Begegnungsorte

Leuchtturm Ukraine ist ein erprobtes Format für einen Begegnungstag, der Geflüchtete und Helfende zusammenbringt. Die Veranstaltung fand im Frühjahr 2022 in über zehn Städten in fünf Ländern mit über 25.000 Teilnehmenden statt. Über 100 NGOs, ukrainische Kulturschaffenden, staatliche Akteur:innen, Aktivist:innen, privatwirtschaftliche Unternehmen und Wissenschaftler:innen waren 2022 beteiligt.

Wir entwickeln Lösungen

Das Welcome-Alliance-Team entwickelt selbst eine zentrale digitale Anlaufstelle für Geflüchtete und Pat:innen zur deutschlandweiten Vermittlung von Patenschaften. Die Welcome Alliance unterstützt bei der Vernetzung zwischen bestehenden Patenschaftsprogrammen und Unterstützer:innen und finanziert technische und personelle Ressourcen.

Wir ermöglichen Synergien

Ein Matching zwischen den beiden Organisationen WeAreAllUkrainians und @fire in einem Alliance4Ukraine Community Call ermöglichte 2022 in kürzester Zeit die Überführung von 20 Feuerwehrfahrzeugen und 40 Tonnen Ausrüstung in die Ukraine. Der Alliance4Ukraine Fund deckte Kosten für Sprit und Logistik.

Nach oben scrollen